Religiöses, Kochrezepte, Infos & Fun   www.kirchenweb.at

Benutzerdefinierte Suche

Meldungen an die Versicherungen

Schaden Meldung an die Versicherung bezüglich Schadenswiedergutmachung. Versicherungsbriefsammlung
.

 

Scherzfragen SammlungBriefe an die Versicherung / Seite 4

INFO:  Auszugsweise Textstellen von Versicherungsmeldungen welche der Wahrheit entsprechen.

Vor mir fuhr ein riesiger Möbelwagen mit Anhänger. Der Sog war so groß, dass ich über die Kreuzung gezogen wurde.

Mein Fahrrad kam vom Gehsteig ab, touchierte einen Porsche und fuhr ohne mich weiter.

Der Pfosten raste auf mich zu, und als ich ihm Platz machen wollte, stieß ich frontal damit zusammen. Zunächst sagte ich der Polizei, ich sei nicht verletzt, aber als ich
den Hut abnahm bemerkte ich den Schädelbruch.

Der Bursche war überall und nirgends auf der Strasse. Ich musste mehrmals kurven, bevor ich ihn traf.

Der andere Wagen war absolut unsichtbar, und dann verschwand er wieder.

Schon bevor ich ihn anfuhr, war ich davon überzeugt, dass dieser alte Mann nie die andere Straßenseite erreichen würde.

Unsere Autos prallten genau in dem Augenblick zusammen, als sie sich begegneten.

Als ich in die Kreuzung einfuhr, sprang eine Hecke hoch und versperrte mir die Sicht. Beim Zusammenprall zog ich mir leichte Schulterverletzungen am linken Bein zu.

Ich sah ein trauriges Gesicht langsam vorüberschweben, dann schlug der Herr auf dem Dach meines Wagens auf. "Mein Dachschaden wurde wie vorgesehen am Freitag morgen
behoben."

Mein Sohn hat die Frau nicht umgerannt. Er ist einfach vorbei gerannt. Dabei ist die Frau durch den Luftzug umgefallen.

Im gesetzlich zulässigen Höchsttempo kollidierte ich mit einer unvorschriftsmäßigen Frau in der Gegenrichtung.

Ich fand ein großes Schlagloch und blieb in demselben. Das andere Auto kollidierte mit dem meinigen, ohne mir vorher seine Absicht mitzuteilen.

Als ich eine Fliege erschlagen wollte, erwischte ich den Telefonmast. Denn als ich auf die Bremse treten wollte, war diese nicht da.

Ich brauche keine Lebensversicherung. Ich möchte, dass alle richtig traurig sind, wenn ich einmal sterbe.

Ich musste ihn leider aufs Korn, d.h. auf den Kühler nehmen; dann fegte ich ihn seitlich über die Windschutzscheibe ab.

Leider ist mein Vater der Jagdleidenschaft Dritter zum Opfer gefallen. Man hielt ihn für eine Wildsau und schoss ihn an.

Einnahmen aus Viehhaltung haben wir keine. Als mein Mann starb ging auch das letzte Rindvieh vom Hof.

Der Fußgänger hatte anscheinend keine Ahnung in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn.

Ich überfuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon einmal passiert war.

Sofort nach dem Tod meines Mannes bin ich Witwe geworden.

Am 13.03. bin ich auf das Gerüst geklettert und habe dabei mein Übergewicht verloren.

 

 



 

 

.
Startseite - www.kirchenweb.at/witze/
.